Über 20 Jahre Erfahrung
in der Schraubtechnik

SCHRAUBTECHNIKSPEZIALISTEN

Das Team der SCS Concept Academy kann auf über 20 Jahre Erfahrung in der systematischen und bedarfsgerechten Mitarbeiterqualifikation im Bereich Schraubtechnik zurückgreifen.

ZERTIFIZIERUNGEN

Wir sind Ihr ISO 9001 und ISO 29990 zertifizierter Dienstleister im Bereich der industriellen Schraubtechnik.

Angebote produkte

  • Technische Schraubfallanalysen
  • Prozess- und Risikoanalysen
  • Qualifikaton in der Schraubtechnik

Konzeptionelle Qualifikation

Wir begleiten und unterstützen Sie strukturiert, systematisch, analytisch und konzeptionell in Ihrer Ausbildung, Weiterbildung und persönlichen Qualifikation. Sie entscheiden zu jeder Zeit individuell und flexibel, welchen Schritt Sie wann mit uns gehen wollen. Das nennen wir konzeptionelle Qualifikation.

QUALIFIKATIONSSPEZIALISTEN

Unsere Qualifikationsspezialisten unterstützen Sie sehr gerne auch persönlich und unverbindlich in der Beantwortung folgender Fragestellungen.

PROFIL

„Welche Kompetenzen sollte ich gemäß meiner aktuellen Verantwortung, Tätigkeit und Aufgabe im Unternehmen weiterentwickeln?“

SCHNELLTEST

„Welches Vorwissen ist aufgrund meiner schulischen und beruflichen Ausbildung sowie praktischen Erfahrung bereits bei mir abrufbar?“

QUALIFIKATION

„Welche Trainings- und Lernmethoden passen am besten zu meiner Qualifikation, zu meiner beruflichen Lernumgebung und zum Unternehmen?“

PRÜFUNG

„Welches Fachwissen möchte ich nach einem Training gegebenenfalls durch eine mündliche, schriftliche oder praktische Prüfung nachweisen?“

QUALIFIKATIONSANALYSE NACH VDI/VDE-MT 2637-1

Mit diesem einzigartigen Online-Qualifikationsfinder haben Sie die Möglichkeit, auf der Basis der Qualifizierungsrichtlinie „VDI/VDE-MT 2637-1″ Bedarfsgerechte Qualifikation für Mitarbeiter in der Schraubtechnik“ die für Sie relevanten Qualifikationsbausteine und Trainings zu identifizieren.

SCHULUNGSKATALOG

Die SCS Concept Academy bietet Ihnen verschiedene konventionelle wie auch digitale Trainingsmethoden und Formate für technische Trainings an, um Sie in der Erreichung der entsprechenden Kompetenzstufen „Kennen, Können oder Beherrschen“ zu unterstützen. Unser Schulungskatalog bietet für jeden das passende Training.

GLOSSAR
Beherrschen
Kompetenzstufe, in der Personen in der Lage sind, weitgehend selbst organisiert und intuitiv Probleme zu antizipieren, neue Lösungswege zu finden. [VDI/VDE 2637-1]
Fertigkeiten
Fähigkeit, Kenntnisse anzuwenden und Know-how einzusetzen, um Aufgaben auszuführen und Probleme zu lösen. [VDI/VDE 2637-1]

Anmerkung: Im Europäischen Qualifikationsrahmen werden Fertigkeiten als kognitive Fertigkeiten (logisches, intuitives und kreatives Denken) und praktische Fertigkeiten (Geschicklichkeit und Verwendung von Methoden, Materialien, Werkzeugen und Instrumenten) beschrieben.

Kennen
Kompetenzstufe, durch die Personen über theoretisches Wissen mit geringer Anwendungserfahrung verfügen und in der Lage sind, vorstrukturierte Problemlösungen aus der Theorie auf praktische Fragestellungen anzuwenden. [VDI/VDE 2627-1]
Kenntnisse
Ergebnis der Verarbeitung von Information durch Lernen. [VDI/VDE 2637-1]

Anmerkung: Kenntnisse bezeichnen die Gesamtheit der Fakten, Grundsätze, Theorien und Praxis in einem Arbeits- oder Lernbereich.

Kompetenz
Nachgewiesene Fähigkeit, Kenntnisse, Fertigkeiten sowie persönliche, soziale und methodische Fähigkeiten in Arbeits- oder Lernsituationen und für die berufliche und/oder persönliche Entwicklung zu nutzen. [VDI/VDE 2637-1]
Können
Kompetenzstufe, in der Personen vielfache Anwendungserfahrung haben und auch auf neue, unvorhergesehene Situationen adäquat reagieren können. [VDI/VDE 2637-1]
Qualifikation
Formales Ergebnis eines Beurteilungs- und Validierungsprozesses, bei dem eine dafür zuständige Stelle festgestellt hat, dass die Lernergebnisse einer Person vorgegebenen Standards entsprechen. [VDI/VDE 2637-1]
Qualifikationsprofil
Gesamtheit von Kompetenzen und Fertigkeiten, die für einen Beruf, eine Position oder eine Tätigkeit als notwendig erachtet werden. [VDI/VDE 2637-1]

Anmerkung: Ein Qualifikationsprofil enthält mindestens einen Qualifikationsbaustein, in der Regel jedoch mehrere.